!!!! Die Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen (VV-TB) ist veröffentlicht !!!!

Die Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmung (VV-TB)“ wurde am 31.08.2017 veröffentlicht.

Die veröffentlichte Fassung kann auf der Internetseite des DIBt heruntergeladen werden:
- link zur VV-TB :  

Da es sich um eine Musterbauordnung handelt, sind nun die einzelnen Bundesländer gefragt. Wann welches Bundesland die VV-TB in Verbindung mit der neuen Musterbauordnung einführt, ist noch unklar. Es gibt Bundesländer die die Einführung kurzfristig umsetzen wollen; andere nennen 2018 oder treffen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage. Für die Planer, Produkthersteller und die Ausführenden bedeutet dass, das sie je nach dem wo das Bauprodukt eingesetzt wird überprüfen müssen, welche Vorschrift dort maßgebend ist (BRL und LTB oder VV-TB).

In Niedersachen und in allen anderen Bundesländern ist aktuell (15.12.2017) noch die Bauregelliste 2015/2 in Verbindung mit den Änderungen 2016/1 und 2016/2 maßgebend, wobei für die hier behandelten Bauprodukte keine wesentlichen Änderungen zu erwarten sind und die Produkte weiterhin auf der Grundlage der Prüfgrundsätze geprüft und gekennzeichnet werden müssen.

Ich werde Sie entsprechend informieren, wenn sich im Bereich der Abdichtungen für WU-Konstruktionen Änderungen ergeben.

!!!! Die überarbeiteten PG-ÜBB werden mit in die PG-FBB Teil 1 aufgenommen !!!!

Die Prüfgrundsätze für Übergänge PG-ÜBB (siehe auch Hinweise zum Entwurf Stand Februar 2016 unten) von Bauwerksabdichtungen auf Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand werden wegen der anstehenden Änderungen in der neuen Verwaltungs-vorschrift Technische Baubestimmung (VV-TB)“ nicht als alleinige Prüfgrundsätze veröffentlicht, sondern mit in die Prüfgrundsätze "PG-FBB Teil 1" aufgenommen. Die Prüfgrundsätze mit den eingearbeiteten Übergängen liegen bereits als Entwurf in der Fassung Oktober 2016 und dem Titel "Abdichtungen für Arbeitsfugen, Sollrissquerschnitte und Übergangsfugen" vor.

Der Entwurf ist auf der Internetseite des DIBt veröffentlicht und kann heruntergeladen werden:
- link zur Internetseite des DIBt:  

- Download des Entwurfs PG-FBB Teil 1
 

!!!! Die PG-FBB Teil 2 für Bewegungsfugen sind veröffentlicht !!!!

Die Prüfgrundsätze für Fugenabdichtungen (PG-FBB Teil 2)  in erdberührten Bauteilen aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand wurden veröffentlicht.

Die  Prüfgrundsätze mit Stand Februar 2016 können auf der Internetseite des DIBt heruntergeladen werden:
- link zur Internetseite des DIBt:  

- Download der Prüfgrundsätze PG-FBB Teil 2:  

!!!! Überarbeitung der PG-ÜBB ist abgeschlossen !!!!

Die Prüfgrundsätze für Übergänge (PG-ÜBB) von Bauwerksabdichtungen auf Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand wurden abschließend überarbeitet.

Der Entwurf ist mit Stand Februar 2016 auf der Internetseite des DIBt veröffentlicht und kann heruntergeladen werden:
- link zur Internetseite des DIBt:  

- Download des Entwurfs PG-ÜBB:  

- Informationen zur Überarbeitung:  
- Download aktuelle Version September 2010:  

Änderung der Musterbauordnung: "Auswirkung auf die Bauaufsichtlichen Regelungen für Fugenabdichtungen in WU-Konstruktionen"

Auf Grund des EuGH-Urteils C-100/13 wurde auf der Bauministerkonferenz der Länder beschlossen, die bestehende Musterbauordnung (MBO) zu überarbeiten. Die Überarbeitung verfolgt das Ziel, die MBO bis zum 16.10.2016 so zu gestalten, dass sie der Europäischen Bauproduktenverordnung (BauPVO) nicht widerspricht. Daraus folgend wird die Verwendung von Bauprodukten und deren bauwerksspezifischen Anforderungen zukünftig nicht mehr über die Bauregelliste (BRL) und die Technischen Baubestimmungen (TB)Teil 1 bis 3 geregelt, sondern durch eineVerwaltungsvorschrift Technische Baubestimmung (VV-TB)“. Der Entwurf der "VV-TB" liegt derzeit vor und ist öffentlich einsehbar:

- link zur Internetseite der Bauministerkonferenz:  
- Download des Entwurfs der VV-TB:

!!!!! Nach den Regelungen des Entwurfs werden die nicht geregelten Fugenabdichtungen und Übergänge für WU-Konstruktionen auch zukünftig über abP´s geregelt und mit dem nationalen Ü-Zeichen gekennzeichnet !!!!

Die bisher in der BRL A Teil 2, Abschnitt 2, lfd. Nr. 2.53 geregelten "Abdichtungen für Arbeitsfugen und Sollrissquerschnitte" finden sich in der "VV-TB" unter dem Abschnitt C3 "Bauprodukte, die nur eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses nach §19, Absatz 1 Satz 2 der MBO bedürfen" unter der laufenden Nr. C.3.30 wieder und unterliegen weiterhin der Übereinstimmungsbestätigung "ÜHP".

Auszug aus der "VV-TB" -Abschnitt C3.30

Die bisher in der BRL A Teil 2, Abschnitt 2, lfd. Nr. 2.48 geregelten "Stoffe zur Abdichtung erdberührter Bauteile gegen drückendes Wasser und im Übergang auf wasserundurchlässige Bauteile" finden sich in der "VV-TB" unter dem Abschnitt C3  unter der laufenden Nr. C.3.25 wieder.

Auszug aus der "VV-TB" -Abschnitt C3.25
 

Nicht mit übernommen wurden die unter BRL A Teil 2, Abschnitt 1 lfd. Nr. 1.4 geregelten "Abdichtungen für Bewegungsfugen".  Vor diesem Hintergrund wurden für die Produkte die Prüfgrundsätze PG-FBB-Teil 2 "Abdichtungen für Bewegungsfugen" von Arbeitskreis erarbeitet.
Die Prüfgrundsätze PG-FBB Teil 2 "Abdichtungen von Bewegungsfugen" sind in der Fassung Februar 2016 veröffentlicht (siehe Information oben). Es ist geplant die Prüfgrundsätze mit unter Abschnitt C.3.30 in der "VV-TB"  aufzunehmen, so dass eine bauaufsichtlche Grundlage für die Erstellung von abP´s vorhanden sein wird.

Solange die neue Musterbauordnung (MBO) nicht eingeführt ist, gelten noch die bestehenden Regelungen. Prüfungen zum Nachweis der Verwendbarkeit können unabhängig davon weiter durchgeführt werden.
 

Veränderungen beim DIBt

Frau Hemme hat als zuständige Sachbearbeiterin für die Abdichtungsprodukte beim DIBt in Berlin die Leitung des Referates I6 "Mauerwerksbau, Erd- und Grundbau und -neu- Bauwerksabdichtungen übernommen. Die Bauwerksabdichtungen hat Sie mit aus dem Referat II7 "Gewässerschutz, Abdichtungen gegen wassergefährdende Stoffe" übernommen, dem die Bauwerksabdichtungen zuletzt zugeordnet waren. Frau Hemme ist unter der nachstehenden Adresse zu erreichen: "DIBt Referat I 6 " .
Alle Stellungnahmen
,  Prüfgrundsätze   und Publikationen und Vorträge zum Thema  Bauwerksabdichtungen finden sich auf der Seite des Referates wieder.

 

Fachtagung "WU-Bauwerke aus Beton sicher planen und Ausführen"

Vortrag Dr. Herrmann zum Download:   (pdf-Datei mit 5027 KB)